Der HOLTER Technik Berater ist für Internet Explorer nicht optimiert. Für ein besseres Erlebnis verwenden Sie bitte Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

HAUSTECHNIK FÜR DIE ZUKUNFT
SUPPORT HOTLINE +43 50 483 - 7700
×
Direkt zum Inhalt

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung

(gemäß Artikel 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung)

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der Fritz Holter GmbH sehr wichtig. Im Folgenden erläutern wir, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, welche Rechte Sie nach dem geltenden Datenschutzrecht haben und wie Sie diese ausüben können.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für sämtliche vorvertragliche Tätigkeiten und Verträge mit den Unternehmen der HOLTER-Gruppe.

 

Verantwortliche Stelle - Kontakt

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (679/2016 EU) ist:

Fritz Holter GmbH

Sengerstraße 27

4600 Wels

datenschutz@holter.at

Tel.: 050 483-0

 

Datenschutzbeauftragter der Holter Gruppe

Dr. Franz Jandl

Linzer Strasse 74,

4614 Marchtrenk

E-Mail: jandl@komdat.at

 

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die im Zuge von vorvertraglichen Tätigkeiten oder bei Zustandekommen eines Vertrags von Ihnen bekanntgegeben personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung der damit verbundenen Tätigkeiten verarbeitet. Dazu zählen beispielsweise:

  • die Kontaktaufnahme zur Terminvereinbarung
  • die Erstellung von Badplänen und Offerten
  • die Kundenakquise
  • die Rechnungslegung und Zahlungsabwicklung
  • die Durchführung von Beratungen und Serviceleistungen, etc.

 

Ohne Verarbeitung Ihrer personenbezogenen können wir unter Umständen unsere vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllen und somit keinen Vertrag mit Ihnen abschließen.

 

Wir verwenden Ihre Daten in Übereinstimmung mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und den vorliegenden Datenschutzhinweisen, um Ihnen die von Ihnen gewünschten Services, Produkte und Dienstleistungen bieten zu können.

 

Datenerhebung durch Dritten

Gegebenenfalls verarbeiten wir Daten von folgenden Quellen:

  • aus öffentlichen Registern (zB Grundbuch, Firmenbuch, Vereinsregister)
  • Auskunfteien über Kreditverhältnisse gem. § 152 GewO (Bonitätsdaten, Stammdaten)

 

 

Datenverarbeitung für einen anderen Zweck

 

  • Austausch von Bonitätsdaten – Forderungsmanagement
    Vor Abschluss eines Vertrages und während eines aufrechten Vertragsverhältnisses mit Ihnen haben wir ein berechtigtes Interesse daran, mehr über Ihre Bonität zu erfahren. Wir verwenden Ihre Daten, um Ihre Identität zu prüfen und Auskünfte über Ihre Bonität bei Auskunfteien über Kreditverhältnisse gem. § 152 GewO einzuholen. Während des aufrechten Vertragsverhältnisses übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter sowie sonstige Dienstleister (wie etwa Rechtsdienstleister, Inkassobüros) zur Durchsetzung unserer Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis, wenn Sie Ihre vertraglichen Verpflichtungen nicht einhalten.
    Weiters werden Zahlungserfahrungsdaten über Ihre unbestrittenen, nach Eintritt der Fälligkeit unbezahlten Forderungen zur rechtmäßigen Verwendung an Auskunfteien über Kreditverhältnisse im Rahmen ihrer Gewerbeberechtigung gem. § 152 GewO übermittelt.

 

  • Werbung
    Wir verwenden Ihre Kontaktdaten für die elektronische und postalische Übermittlung von Direktwerbung für Serviceleistungen, Produktinformationen und neue Angebote, Einladungen zu Veranstaltungen oder Gewinnspielen. Im Falle von elektronischer Kommunikation wird Ihr Nutzungsverhalten (z.B. Öffnungsraten, Klickraten) gespeichert und zur Verbesserung unserer Kommunikation (z.B. Inhalte, Angebote) verwendet. 
    Eine Abmeldung von der elektronischen Kommunikation ist jederzeit per E-Mail an datenschutz@holter.at und zusätzlich in jedem Newsletter per Abmeldelink möglich.

 

  • Verbesserung unserer Produkte und Services
    Um Beratungen (z.B. Badplanungsgespräch in den Bäderausstellungen) bestmöglich durchzuführen und unsere Produkte und Services laufend zu verbessern, verarbeiten wir Daten über Beratungsergebnisse, Kundenkorrespondenz und Ergebnisse von Kundenbefragungen.

 

  • Optimierung unserer eService-Portale
    Wenn Sie unsere eService-Portale nutzen, speichern und verwenden wir Ihre Nutzungsdaten (wie z.B. Zeitpunkt des letzten Logins, Sichtungs- bzw. Öffnungsraten von Rechnungen) zum Zwecke der Verbesserung unserer Angebote.

 

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Auftragsverarbeiter weitergegeben. Zudem werden Ihre Daten von uns nur an Dritte weitergeleitet, die dem strengen EU-Datenschutzrecht unterliegen oder die zur Einhaltung eines entsprechenden Schutzniveaus verpflichtet sind. Auftragsverarbeiter außerhalb der europäischen Union werden von uns nur dann beauftragt, wenn für dieses Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der europäischen Kommission vorliegt, oder wir mit dem Auftragsverarbeiter geeignete und angemessene Garantien vereinbart haben.

 

Zu diesen Auftragsverarbeitern zählen:

  • Die Gesellschaften der HOLTER Gruppe als Auftragsverarbeiter und/oder Dienstleister zur Vertragserfüllung wie etwa Rechnungslegung, Kundenhotline, Kundenanfragen, Rechnungskontrolle …
  • externe Auftragsverarbeiter, wie z.B. Installateurpartner
  • Hersteller und Lieferanten, z.B. zur Abwicklung von Garantiefällen
  • externe Dienstleister der HOLTER Gruppe wie z.B. Marktforschungsinstitute
  • öffentliche Einrichtungen und Behörden zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen sowie Abwicklung von Förderungen
  • Versand- bzw. Logistikpartner für die Zustellung von Bestellungen

 

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden in unseren Systemen für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses, für Serviceleistungen und für Werbezwecke bis auf Widerruf gespeichert. Darüber hinaus werden diese Daten im Sinne gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (bspw. nach § 212 UGB, §§ 132f BAO, §§ 76 u. 81 ELWOG) und zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen gespeichert.

 

Einwilligung - Widerruf

Werden Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie uns per E-Mail an datenschutz@holter.at senden.

 

Ihre Rechte im Zusammenhang mit Datenschutz

    • Auskunftsrecht:
      Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

 

    • Recht auf Berichtigung:
      Sind Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, unvollständig oder unrichtig, können Sie von uns jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung verlangen.

 

    • Recht auf Löschung:
      Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Eine Löschung ist nicht möglich, wenn wir unseren gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten nachkommen müssen.

 

    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
      Sie können von uns in den nachstehenden Fällen eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen:
      • wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen;
      • wenn die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen;
      • wenn wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
      • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.

 

    • Recht auf Datenübertragbarkeit:
      Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen, sofern
      • wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder aus berechtigtem Interesse verarbeiten oder die Verarbeitung zur Vertragserfüllung zwischen uns erforderlich ist, und
      • die Verarbeitung Ihrer Daten mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

    • Widerspruchsrecht:
      Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einlegen, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse an Ihren Daten besteht. Der Zusendung von Werbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

 

    • Beschwerderecht:
      Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um allfällige Fragen aufklären zu können.

 

 

Um Ihre Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an:

Fritz Holter GmbH

Sengerstraße 27

4600 Wels

datenschutz@holter.at

Tel.: 050 483-0

 

 

Um den Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, fordern wir im Fall der Geltendmachung eines der genannten Rechte im Zweifel zusätzliche Informationen zum Nachweis Ihrer Identität an. Sollten Sie eines der genannten Rechte offenkundig grundlos oder besonders häufig, wahrnehmen, so können wir ein angemessenes Bearbeitungsentgelt für die Behandlung Ihres Ansuchens verlangen oder die Bearbeitung Ihres Ansuchens verweigern.

Sie haben selbstverständlich auch das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde, oder bei einer anderen Aufsichtsbehörde innerhalb der EU, zu beschweren.

 

 

Kontakt der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8-10

1080 Wien

+43 1 52 152-25 69

dsb@dsb.gv.at